WIE SCHNELL KANN EIN 125 CCM ROLLER FAHREN?

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Teilen der Autobahn beträgt oftmals 130 km/h, aber die Straßenverkehrsordnung schreibt auch eine Mindestgeschwindigkeit vor. Ein Fahrzeug, das sich mit unter 61 km/h bewegt, stellt eine Gefahr für den übrigen Verkehr dar. Aus diesem Grund dürfen 50 cm³ Motorroller wegen ihrer geringen Motorleistung und der Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h nicht auf Autobahnen oder Kraftfahrstraßen eingesetzt werden. Dies trifft nicht auf 125 cm³ Roller zu, die somit den doppelten Vorteil bieten, sich den Verkehrsbedingungen innerhalb und außerhalb der Stadt anpassen können.

Der 125 cm³ Roller ist für jeden realisierbar

Das Fahren von 125er Modellen steht jedem offen, der die folgenden Bedingungen erfüllt: Das Alter von mindestens 16 Jahren und der Besitz eines Motorradführerscheins Klasse A1 oder Klasse B (mit der Schlüsselzahl 196.). Die letztere Bedingung muss jedoch verpflichtend dadurch ergänzt werden, eine Zusatzausbildung mit 9 Unterrichtseinheiten zum Fahren von Krafträdern zu absolvieren. Es kostet also ausschließlich ein paar hundert Euro, und die Berechtigung wird schließlich durch die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein dokumentiert.

Wie ist die Leistung eines 125 cm³ Rollers?

Trotz dem begrenzten Hubraum von 125 cm³ sind motorisierte Zweiräder perfekt für den Stadtverkehr geeignet, da sie leicht zwischen die Autos passen. Zusätzlich zu diesem Vorteil bieten 125er-Roller die Vorteile eines bequemen Sitzes, einer komfortablen Höchstgeschwindigkeit, eines Automatikgetriebes, eines Antiblockiersystems (ABS) etc., für maximale Sicherheit. Darüber hinaus locken günstigere Beiträge zur Versicherung im Vergleich zu denen anderer Kraftfahrzeuge. Was die Leistung anbelangt, so kann die Höchstgeschwindigkeit der 125er 100 km/h übersteigen - bis zu einem Höchstwert von 110 bis 115 km/h. So kann sich der Fahrer unbesorgt auch auf die Straße außerhalb der Stadt begeben. Was den Motor betrifft, so handelt es sich in der Regel um einen leisen Viertakt-Einzylindermotor, der so zuverlässig ist, wie der eines Autos.