EU-LIVE, DAS WIEDER AUFLADBARE HYBRID-VIERRAD

Seit 120 Jahren engagiert sich Peugeot Motocycles für die Weiterentwicklung der Mobilität. Aus diesem Grund hat sich die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens gemeinsam mit 11 Partnern einem europäischen Konsortium angeschlossen, um Lösungen auf die Herausforderungen der Mobilität von morgen zu entwickeln.

EU-LIVE (Efficient Urban LIght VEhicle) stellt sich der Herausforderung, neue Lösungen elektrischer Mobilität zu erarbeiten und zu gestalten, die von der Europäischen Kommission im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms „Horizon 2020“ unterstützt wird.

Peugeot Motocycles möchte auf dieses Projekt hinweisen, auch um seine Überzeugung von einer neuen Vision der Mobilität der Zukunft nochmals zu bekräftigen, und präsentiert daher an seinem Stand auf der Mondial de la Moto ein Fahrzeug der Kategorie L5e, das am 30. November 2017 vom EU-LIVE-Konsortium vorgestellt wurde.

Das Konzept EU-LIVE, ein aufladbares Hybrid-Vierrad der Leichtfahrzeugklasse L5e, positioniert sich zwischen den Welten der Zwei- und Vierräder und kann ohne Motorradführerschein gefahren werden. Im Zusammenhang mit diesem für den Straßen- als auch Autobahnbetrieb tauglichen Fahrzeug wurden 13 Patente beantragt, die Hälfte davon mit Bezug auf die Neige- und Stabilisierungstechnik, die hydraulische Komponenten und eine hydropneumatische Aufhängung einsetzt.

EU-LIVE kombiniert einen 42 PS (31 kW) Einzylindermotor mit einem Elektromotor (10,5 kW). Die Batterie des Elektromotors kann über ein Bremsenergie-Rückgewinnungssystem wieder aufgeladen werden. Im Modus „Null Emissionen“ kann das Fahrzeug über zwei in den Hinterrädern integrierten Motoren bis zu 70 km/h erreichen. Darüber hinaus springt für Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h der Verbrennungsmotor ein.

Der Antriebsstrang wurde in Zusammenarbeit mit IFP Energies Nouvelles entwickelt, auf Grundlage des bekannten Peugeot PowerMotion 400 ccm Motors, der in den Peugeot Metropolis 3-Rad-Rollern verbaut ist.

Die Gesamtreichweite des Fahrzeugs beträgt bis zu 300 km, davon 25 km im 100% elektrischen Modus. Die vollständig geschlossene und beheizbare Fahrgastzelle bietet Platz für bis zu zwei hintereinander sitzende Personen, die mühelos ein- und aussteigen können – dank der mit einer Drehtechnik ausgestatteten Türen, die auch das Parken senkrecht zum Gehweg ermöglichen.

Durch all diese Funktionen kann Peugeot Motocycles mit EU-LIVE zwei der größten Probleme der Motorradwelt lösen: Sicherheit und Schutz gegen Witterungseinflüsse.