E-LUDIX

Peugeot Motocycles präsentiert seine neuesten Elektro-Innovationen: Den E-Ludix und das Konzept E-Metropolis

E-Ludix: Der City-Kultroller in Elektroausführung

Der Ludix kehrt zurück als Elektroversion. Mit mehr als 250.000 verkaufter Exemplare in 15 Jahren ist der Ludix ein Bestseller, dessen Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit ihn berühmt gemacht haben.

Dieser Bestseller aus der 50-ccm-Klasse wurde in diversen Ausführungen produziert.

Dank dieses Erfolgs und dieser Vielseitigkeit entwickelt sich Ludix nun zu einer brandneuen Elektroversion und zeigt einmal mehr den Anspruch von Peugeot Motocycles, die Konzeption seiner Fahrzeuge auf neue Formen der Mobilität auszurichten. Mit dem E-Ludix erweitert die Marke ihr Angebot an Elektrofahrzeugen in der dritten Generation auf nun zwei Fahrzeuge in zwei Jahren.

Der E-Ludix wurde als Vorpremiere während der Mondial de la Moto in Paris vorgestellt und reiht sich in die Kategorie der 50-ccm-Roller der Führerschein-Klasse AM ein. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 45 km/h begrenzt.

Leichte 84 kg, davon 9 Kilo für den Akku, werden von einem in Europa produzierten kraftvollen Bosch-Motor der neuesten Generation angetrieben. Dieser Zweisitzer, mit einer Leistung von 3 kW (4 PS), wird mit seiner bemerkenswerten Dynamik und seiner Kompaktheit begeistern.

Peugeot Motocycles legt besonderen Wert auf eine hervorragende Qualität der Batterie und stattet den E-Ludix daher mit einem Lithium-Ionen-Akku von Bosch aus. Der herausnehmbare und leicht zu transportierende Akku kann an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufgeladen werden. Der Akku ermöglicht eine Reichweite bis zu 50 km und verfügt über ein System zur Bremsenergie-Rückgewinnung. Die externe Aufladung erfolgt innerhalb von 3 Stunden.

Vorgesehene Markteinführung: 3. Quartal 2019